Freitag, 13. Januar 2017

Pack die Vorräte an - Perlenweb- und Fädelkette

Glaubt mir, ich habe einen wirklich coolen Post geschrieben, um damit meinen ersten Vorratsfresser in Monaten zu feiern. Er war eloquent, er war witzig, er war charmant und tiefgründig.
Okay, er war das alles nicht, aber er war okay. Und mit einer kleinen Fingerberührung löschte ich ihn, und ich konnte ihn nicht zurückbringen, weil genau in dem Moment mein Entwurf automatisch gesichert wurde. Mein nun leerer Entwurf, wohlgemerkt.

Also werde ich es diesmal kurz machen.
Diese Acrylperlen sind fast seit meinen Schmuckmach-Anfängen in meinem Vorrat gewesen. Sie versteckten sich in einer Schachtel, die eine meiner Freundinnen mitbrachte, als wir das allererste Mal Fimoschmuck machten, was etwa 30 Jahre her ist und ungefähr zwei Sitzungen lang andauerte (weshalb ich das nicht zu meinen Anfängen zähle). Ich habe keine Ahnung, wie sie sich da hineinschmuggelten, was eine Menge über meine organisatorischen Fähigkeiten aussagt.

Für mich hat die Kette einen Touch von Vintage, und ich kann sie mir zu einem dieser modischen 20er Jahre Kleider getragen vorstellen, deshalb konnte ich auch nicht widerstehen, das Bild nach der Vorstellung in meinem Kopf zu bearbeiten, mit den ausgeblichenen Farben einer frühen Fotografie.


Sie besteht aus zwei Streifen, die aus durchsichtigen Delicas mit Silbereinzug - Glitzer! - gewebt sind. Diese sind durch drei Stränge der Perlen verbunden, die in einer gelb/blau/grünen Beschichtung leuchten, und werden von silberfarbenen Bandstücken gehalten, die nach dem Entwurf einer Freundin hergestellt wurden (davon werdet ihr noch mehr sehen). Die Kette erlaubt es, die Länge der Halskette zu ändern, obwohl ich selber sie lang bevorzuge.

Mittwoch, 11. Januar 2017

Oldies but Goodies - Neuigkeiten

Warte, Oldies, die neu sind? Bevor ich denkt, daß ich jetzt komplett verrückt geworden bin, laßt mich erklären.
Bei der Jewelry Artisans Community Oldies but Goodies Challenge dreht es nicht notwendigerweise um alte Stücke, das kann aber sein, wenn sie zum Thema passen. Diese Woche geht es um Stücke, die neu in der Challenge sind. Sie können neu sein, aber müssen es nicht.
Wenn ihr unseren Challenges folgt, auch wenn es nur hin und wieder ist, habt ihr vielleicht das eine oder andere Stück mehr als einmal auftauchen gesehen. Vielleicht habt ihr euch sogar gefragt, ob wir überhaupt etwas Neues machen oder ob ihr schon alles gesehen habt. Keine Sorge, das wird niemals geschehen.
Oh, und übrigens, da es auch so gut zum Thema paßt, fiel mir auf, daß ich völlig vergessen habe, euch allen ein Frohes Neues Jahr zu wünschen! Das war knapp ;-)


1 Violetmoon's Corner
2 MC Stoneworks
3 The Crafty Chimp
4 Cat's Wire
5 Jewelry Art by Dawn

Mittwoch, 4. Januar 2017

Oldies but Goodies - Zierlich

Es muß nicht immer groß sein. Manchmal sind ein bißchen Funkeln, ein kleiner Stein, süße Ohrringe alles was man braucht, um Eindruck zu machen. Oft werden gerade diese Stücke zu Lieblings- oder Alltagsstücken, weil sie bequem, leicht zu kombinieren und das perfekte kleine Extra sind.
Diese Woche ging es bei der Jewelry Artisans Community Oldies but Goodies Challenge nur um zierlichen Schmuck.


1 und 5 Cat's Wire
2 und 6 Jewelry Art by Dawn
3 und 7 MC Stoneworks
4 und 8 Violetmoon's Corner

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Oldies but Goodies - Dezember-Geburtssteine

Ich geb's zu, ich verstehe Geburtssteine nicht wirklich - wartet mal, ich glaube, das habe ich schon mal erwähnt. Es gibt Geburtssteine in unterschiedlichen Kulturen, es gibt alte, moderne. Tatsächlich ist alles woran ich mich erinnere, daß ich als Kind sehr enttäuscht darüber war, daß meiner die Perle war. Eine Perle ist nicht mal ein Stein. Das habe ich auch nie ganz kapiert.
Es ist gut, daß wir Leute bei JAC haben, die besser darin sind und uns sagen können, daß es bei der Jewelry Artisans Community Oldies but Goodies Challenge um die Farben von Türkis oder Blautopas gehen wird, weil das die Dezember-Geburtssteine sein :-D
Es ist erstaunlich, wie sehr Türkis diese Challenge übernommen hat, aber es gibt auch ein Stück, das beide Farben zeigt ... seht ihr es?



1 und 6 MC Stoneworks
2 Cat's Wire
3 und 8 Violetmoon's Corner
4 und 9 RioRita
5 und 7 Jewelry Art by Dawn

Dienstag, 27. Dezember 2016

Challenges

Ich spreche hier nicht von den Herausforderungen, die 2016 uns allen aufgedrückt hat. Ich habe weder die Zeit noch die Nerven, sie alle aufzuführen, außerdem weiß ich, daß das nur in einem großen Ausbruch enden würde und das möchte ich euch ersparen.
Nein, dies ist eine Zusammenfassung über die Challenges der Jewelry Artisans Community 2016 und über die Stücke, die ich beigesteuert habe. Wenn ihr auch die anderen Einsendungen sehen möchte, klickt einfach in der Themenliste ganz unten durch (obwohl die meisten meiner Bilder dort verschwunden sind, aber ihr bekommt sie hier, also paßt das schon). Welches ist euer Favorit?



Januar - Macht etwas für euch Neues
Ich hatte nie zuvor etwas Troddelartiges gemacht und ich fand diese schönen Rosenperlen wieder, die ein Geschenk von einer lieben Freundin waren, also habe ich hierfür Rosen, Rocailles und Tropfen zusammengebracht.

Februar - Romanze
Ich war nicht in der Stimmung für Romanzen, also habe ich diesen Monat übersprungen.

März - Lariats
Nach ein paar Versuchen, die mich nicht glücklich machten, nützte ich die Gelegenheit, daß diese Perlen schon auf dem Draht waren und legte eine kleine Häkelsitzung ein.

April - Der Frühling ist da
Gefädelte Blumen können zu einer Besessenheit werden, wie ihr dieser gefädelten Halskette ansehen könnt!

Mai - Knopf, Knopf ... wer hat den Knopf?
Das war jetzt wirklich mal eine Herausforderung für mich. Ich war nie ein Fan von Knöpfen und ich vermeide sie bis heute. Die, die ich liebe, sind gewöhnlich viktorianisch und zu teuer, als daß ich sie einfach so herumliegen haben könnte. Dann stolperte ich über einen mysteriösen vintage Knopf, mysteriös weil ich seine Geschichte herausfinden mußte und weil ich absolut keine Ahnung habe, wie er überhaupt bei mir in der Wohnung gelandet ist!

Juni/Juli - Reißverschlüsse
Nach meinem Gejammere über Knöpfe wählte unsere Challenge-Meisterin für diese zwei Monate Reißverschlüsse. Strenggenommen ist dies kein Schmuckstück, obwohl ich geplant hatte, es zu einem zu machen - was noch nicht geschehen ist. Es hat einen Reißverschluß aus einem vintage Barbie-Badeanzug und, nun ja, ich hatte Spaß damit.

August - Kühles, klares Wasser
Dieser Anhänger ist aus dunkel- und hellblauem Draht um einen Ammonit herum gewoben, der ungefähr 100 Millionen Jahre alt ist. Es erstaunt mich immer wieder, daß ich mit so alten und wunderschönen Fossilien arbeiten kann. Das Wasser wird vom Draht repräsentiert, aber auch dem Ammonit selber und der Perle, die mit zwei winzigen Kristallen gekrönt ist.
Ich liebe meine Ammoniten!

September - Ade, Sommer
Ich bin kein Experte in Peyote-Fassung, aber ich probiere es ;-) Ein Sonnenblumenbild, das unsere Challenge-Meisterin aufnahm, sollte uns inspirieren. Merkt man das?

Oktober - Halloween-Süßigkeit
Aus verschiedenen Gründen konnte niemand etwas abliefern, also gab es dann überhaupt keine Halloween-Süßigkeiten ...

November - Feuer
Ich habe all diese Stäbchenperlen, aber kaum je eine gute Idee dafür. Dieses Armband fraß einiges von meinem Vorrat - und von meiner Zeit.

Dezember - Weihnachtsohrringe
Diese habe ich gerade noch fertigbekommen, um sie am 1. Weihnachtstag zu tragen. Jetzt denke ich mir, daß ich nächstes Jahr noch mehr machen muß.

Bitte besucht auch diese Blogs:

Violetmoon's Corner
Jewelry Art by Dawn 

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Oldies but Goodies - Armreifen

Diese Woche sprechen wir über Armreifen. Um ehrlich zu sein, habe ich nie zuvor über die genaue Definition von Armreif nachgedacht. Für mich war das immer ein Armband ohne Verschluß, und das habe ich auch in einigen (englischen) Wörterbüchern so gefunden. Andere hingegen teilen mir mit, daß ein Armreif ring- oder halbringförmig UND hart ist, nicht flexibel. Also sind meine Drahtstrickarmreifen gar nicht wirklich Armreifen, sondern Armbänder, nur weil die Häkelschläuche nicht hart sind? Ich weiß, daß es andere gibt, die derselben Definition folgen wie ich. Ich werde das mal prüfen und euch wissen lassen müssen, was ich herausgefunden habe.

Erstmal sind hier aber Beispiele von unserer Jewelry Artisans Community Oldies but Goodies Challenge, "echte" Armreifen und (vielleicht) nicht so "echte" ;-)


1 Jewelry Art by Dawn (ich hoffe, ihr könnt all die Bilder sehen, ich konnte einfach nicht nur eine Stelle dieses fabelhaften Armreifs auswählen!)
2 und 5 RioRita
3 und 4 Cat's Wire
6 und 7 The Crafty Chimp

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Oldies but Goodies - Das ist kein Schmuck

Vor etwa anderthalb Jahren habe ich schon einmal eine Sammlung von Stücken aus der Jewelry Artisans Community Oldies but Goodies Challenge gezeigt, die kein Schmuck sind.
Einige der Techniken, die unsere Mitglieder bei Schmuck anwenden, sind auch gut geeignet, andere Dinge zu machen, und es gibt immer mehr als nur Perlen und Draht. Ich bin mir sicher, daß sie uns, wenn sie daran gedacht hätten, auch gezeigt hätten, wie sie stricken, nähen, zeichnen und mehr. Wieder einmal ist dies nur eine kleine Auswahl aus der Challenge dieser Woche. Viel Spaß damit!



1, 9, 12 Violetmoon's Corner
2, 8, 10 Jewelry Art by Dawn
3, 5, 7   The Crafty Chimp
4, 6, 11 Cat's Wire