Mittwoch, 30. September 2015

Oldies but Goodies - Wieder Herbst

Tatsächlich war dies auch das Thema, mit dem diese regelmäßige Kategorie der Oldies but Goodies letztes Jahr auf meinem Blog ihren Anfang nahm.
Diese Woche haben wir also wieder die Herbstfarben für die Jewelry Artisans Community Oldies but Goodies Challenge herausgeholt. Wir lieben den erdigen Look, wir lieben die leuchtenden Rot- und Gelbtöne von Herbstblättern, und es wird schwierig zu glauben, daß es Tage gab, an denen wir beinahe dank der Sommerhitze dieses Jahres verbrannt wären.

Freut ihr euch auf den Herbst? Was gefällt euch daran? Erzählt es uns!
Vielleicht hilft euch ja dieses Bild dabei, ein wenig in Stimmung zu kommen.


1 2 Fab Fristers
2 Violetmoon's Corner
3 Jewelry Art by Dawn
4 The Crafty Chimp
5 MC Stoneworks
6 Cat's Wire

Mittwoch, 23. September 2015

Oldies but Goodies - Onyx

Was wißt ihr über Onyx? Ich habe ein bißchen in der Geschichte gestöbert und fand unter anderem diese interessante kleine Information.
"Onyx wurde lang mit einem "gefangenen" Dämon, Kobold oder Geist assoziiert."
Bringt euch das dazu, die Stücke dieser Woche aus der Jewelry Artisans Community Oldies but Goodies Challenge ein wenig anders zu betrachten?
Wenn ihr mehr Fakten möchtet, schaut sie euch hier (englisch) an, aber jetzt genießt einfach ein wenig Onyx-Schönheit.



1 Jewelry Art by Dawn
2 Violetmoon's Corner
3 RioRita
4 MC Stoneworks
5 Cat's Wire
6 The Crafty Chimp

Montag, 21. September 2015

DaWanda-Fundstücke der Woche - Wölfe

Heute habe ich nicht wirklich eine Geschichte für euch. Ich weiß, daß ich gewöhnlich für alles eine Anekdote parat habe, aber alles, was ich euch heute erzählen könnte, ist, daß ich den Schluß von "Der mit dem Wolf tanzt" nicht anschauen kann, weil ich dabei, nun ja, weil ich sogar jetzt, wenn ich nur daran denke, Tränen in den Augen habe.
Warum hört ihr euch also stattdessen nicht diese Wolfstöne an, bevor wir zu dem Wolfsrudel kommen, das ich auf DaWanda gefunden habe.
Aquarell schlafender Wolf von dearpumpernickel

Filzpuschen "Wolf" Gr. 17 von Der fliegende Koffer

Dekoaufsteller "Heulender Wolf" von ElBaDeko

Spieluhr Wolf von Essie's handcraft cuteness

Kunstdruck "Sibirischer Wolf" von Arts & Dogs by Nicole Zeug

Wolf Brosche Sternbild Orion von Tukoni Tribe

Notizbuch "Baum und Wölfe" bei Lederbuch24

Sonntag, 20. September 2015

Zitat der Woche

Als ich ein Kind war, nahmen die Eltern meiner Freundin sie und mich oft mit zum Wandern. Stundenlanges Laufen und Pflücken von Blumen hier und dort, die wir dann daheim nachschlugen.
Ich kann mich nicht erinnern, wann ich mit dem Wandern aufhörte, aber es ist wirklich nicht mehr mein Ding, aus mehreren Gründen.
Kenyas Ding ist es auch nicht, aber ihr Landschaftsarchitekt Brian läßt ein Nein nicht gelten.

Kenya: Wer, der bei Sinnen ist, würde in einer Hitze wie dieser hinausgehen? Ich meine, wozu?
Brian: Schauen Sie nicht runter, schauen Sie nach oben. Schauen Sie die Berge an.
Kenya: Ich halte Ausschau nach Klapperschlangen.
Brian: Sorgen Sie sich nicht um Klapperschlangen. Die Berglöwen fressen die meisten von ihnen.
Kenya: Sehr witzig.


Na dann ....

Neue Liebe, neues Glück, USA, 2006

P.S. Da mir die deutsche Version nicht vorliegt, ist dies eine eigene Übersetzung von mir.

Freitag, 18. September 2015

Pack die Vorräte an - Gefädeltes blaues Herzarmband

Neulich habe ich ein Paar Ohrringe für die monatliche Challenge der Jewelry Artisans Community gemacht, "shoulder dusters", wie sie auf Englisch heißen, also sehr lange Ohrringe, die die Schultern streifen. Größere tiefrote feuerpolierte Kristalle, schwarze und goldene Rocailles und rote Kristalltropfen, sehr gothic im Stil.
Ich dachte mir, daß das Design, das von einem etwas verunglückten gefüllten Netzarmreif herrührte, auch bei einem Armband funktionieren würde ... und wie wäre es, Doppelkegelkristalle zu verwenden ... vielleicht silber und blau ... was habe ich in meiner kleinen Schublade ... hey, warte mal!

Es ist erstaunlich. Ich krame oft in dieser Kristallschublade, manchmal nur, um mir das Funkeln anzuschauen, aber ich hatte diese kleine Tüte mit blauen feuerpolierten Kristallen seit Monaten nicht gesehen. Wie sie sich ganz allein bis nach vorne durchkämpften, weiß ich nicht, aber sie suchten offensichtlich nach Aufmerksamkeit.
Zuerst wollte ich noch ein Paar Ohrringe machen, aber je länger die Reihe von kleinen "Herzen" wurde, um so mehr wollten diese Kristalle ein zartes und süßes Armband werden. Wer bin ich, daß ich ihnen das versagen würde?


Dies sind übrigens die Ohrringe.
Aus technischen Gründen, die eine Menge Haarzerren, Kopf auf den Tisch hauen und unkontrollierbares Schluchzen verursachten, ist davon noch nichts gelistet, aber laßt mich wissen, falls ihr mehr in diesem Design sehen möchtet, vielleicht auch mit anderen Farben?

Mittwoch, 16. September 2015

Oldies but Goodies - Sonnenblumen

Am Montag habe ich euch von meiner traurigen Erfahrung mit Kakteen erzählt. Heute werde ich eine weitere Erfahrung mit euch teilen, diesmal mit Sonnenblumen.
Ich muß mit dem Besuch auf einem Bauernhof, als ich ein Kind war, beginnen. Ich bin nicht sicher, warum wir dort waren, meine Freundin, ihre Familie und ich, aber ich erinnere mich an die Ferkelchen und daran, wie die Bäuerin mir ein paar Tausendschönchen mitgab, damit ich sie daheim einpflanzen konnte. Glaubt es oder nicht, sie überleben tatsächlich eine ganze Weile. Wir hatten daheim keinen Garten, nur einen eingefaßten Streifen mit Erde entlang der Hofeinfahrt, und meine Mutter sagte, ich könne eine Ecke davon nutzen.
Nachdem die Tausendschönchen weg waren, hatte ich meine Gärtnermotivation noch nicht verloren und pflanzte ein paar Sonnenblumen. Die ersten waren ungefähr einen Meter hoch. Ich benutzte ihre Kerne, um neue heranzuziehen, völlig unwissend, was ihre Bedürfnisse anging. Die letzte Generation bestand dann aus Zwergen, aber ich liebte sie, weil sie mir gehörten. Als ein Freund meines kleinen Bruders sie also herausriß, habe ich es ihm richtig gegeben. Verbal. Er fing an zu heulen. Verurteilt mich nicht, ich mußte einiges von dem Haufen erdulden, und um ehrlich zu sein, war der Kerle damals ein bißchen eine Heulsuse (was er mir viele Jahre bestätigte, als wir uns zufällig in einem Zug trafen).

Diese Sonnenblumen von der dieswöchigen Jewelry Artisans Community Oldies but Goodies Challenge sind schön genug, um euch das Sommergefühl zurückzugeben, wenn ihr auf den Herbst zugeht, so wie wir hier.


1 Jewelry Art by Dawn
2 MC Stoneworks
3 Salara Jewelry
4 RioRita
5 Cat's Wire
6 Violetmoon's Corner

Montag, 14. September 2015

DaWanda-Fundstücke der Woche - Blumen

Kürzlich sah ich ein Meme auf Facebook mit dem übersetzten Text "Ich möchte dich nur wissen lassen, daß, falls du jemals eine Pflanze gekillt haben mußt, ich die richtige Person für den Job bin."
Habe ich meine zehn schwarzen Daumen hier schon einmal erwähnt? Ich könnte euch herzzerreißende Geschichten über Blumen erzählen, die auf ein Hallo von mir tot umfielen, und natürlich ist da noch die Geschichte des einen Kaktus, den ich kaufte, als ich ungefähr 14 war (ich hatte damals eine ernsthafte Kaktussucht und versteckte sie im Keller, bevor ich sie nach oben schmuggelte, immer in der Hoffnung, meine Mutter würde sie nicht bemerken *mit den Augen roll*) Nachdem sie meine anderen Kakteen im Todeskampf gesehen hatte, rettete meine Mutter den letzten, einen Cleistokaktus (ein Name, den ich niemals vergessen werde). Als ich auszug, bestand ich darauf, ihn mitzunehmen, meine einzige Pflanze. Inzwischen hatte er mehrere Ableger während der ursprüngliche "Mutterkaktus" schon nicht mehr da war.
Ich habe gelesen, daß zu häufiges Gießen im Winter oft zu Wurzelfäule führt. Ja, genau das. Hat auch gar nicht lang gedauert. Es tut mir leid, kleiner Cleistokaktus.

Die Blumen, die ich euch heute zeige, sind härter im Nehmen und werden von meinem Todesblick nicht beeinflußt werden, versprochen. Viel Spaß!

Patchwork-Kissenbezug von Patchwork Kiste

Kugelschreiber aus Polymer Clay Millefiori von filigran design

Halsband "A Flor de Piel" von Con L de LoLa

XXL-Türkranz von Floristikwerkstatt


Acrylbild Blumen von Carolas Art Gallery

Handgefilzter Hut aus Merinowolle von Wool-Irinchen

Maxi-Blumenkleid von Blu Seagal

Mittwoch, 9. September 2015

Oldies but goodies - Schwer und groß

Trommelwirbel für eine neue Jewelry Artisans Community Oldies but Goodies Challenge (sagt das dreimal sehr schnell)!
Wenn ihr die Challenges schon eine Weile verfolgt habt, wißt ihr, daß klotzig und schwer, was das Thema für diese Woche war, nicht das Leichteste für uns. Es erforderte ein wenig Graben in unseren persönlichen Archiven, aber ihr wißt ja, daß wir nicht aufgeben, bevor wir etwas gefunden haben. Selbst wenn wir von Zeit zu Zeit die Regeln ein bißchen dehnen müssen ;-)

Und nun etwas schwere Schönheit für euch zum Anschauen!


1 Echoes of Ela
2 The Crafty Chimp
3 MC Stoneworks
4 Violetmoon's Corner
5 Cat's Wire
6 RioRita
7 Salara Jewelry

Montag, 7. September 2015

DaWanda-Fundstücke der Woche - Glas

Im November 2013 habe ich euch ein wenig von unserer Schulbücherei erzählt, die von meiner ersten Latein- und Biologielehrerin, Frau Evler, geführt wurde. Der heutige Fundstückepost ist ihr gewidmet. Nun fragt ihr euch vielleicht, was Glas mit meiner Lateinlehrerin zu tun hat.
Nun, in Biologie zeigte sie uns immer am letzten Schultag vor Ferien Bilder von ihren Fotosafaris, ich erinnere mich am besten an Afrika und Nepal. In Latein versuchte sie, uns nicht nur die Sprache beizubringen, sondern auch ein Bild der Zeit zu zeichnen, und sie empfahl Bücher, die zum Thema paßten.
Eines davon hieß "Dunkles Glas und Fisch in der Lampe", spielte im römischen Germanien um das Jahr 100 herum und handelte von einem jungen Glasmacher, der Gerüchten zufolge unzerbrechliches Glas erfunden hatte.

Das Glas, das ich euch jetzt zeigen werde, ist wahrscheinlich nicht unzerbrechlich und auch nicht so alt. Es ist aber genauso faszinierend und schön.

Weißer Seeglasanhänger mit Opal von Achims Driftwoodart

Aus Glas geblasenes Deko-Ei von Alba Martin

Schwarze Prinzessinenkrone von Arsiart

Glasschale Amber von Atelier Pereboom

Glasaufhänger Vogel im Tiffanystil von Modern Decor

Halskette mit bemaltem Glasanhänger Blume von Tuula Giraldo Art Glass

Sonntag, 6. September 2015

Zitat der Woche

Ihr kennt das, wenn man wirklich keinen Fehler machen möchte und genau das zu allen möglichen Fehlern führt?
Nachdem Herbert H. Heeberts Freundin ihn verläßt, ist er entschlossen, sich von Frauen fernzuhalten. Das Schicksal hat für ihn jedoch eine andere Vorstellung. Er nimmt einen Job an und es stellt sich heraus, daß der in einem Wohnheim für junge Damen ist. Nun, Herbert ist immer willig zu gefallen und alles genau richtig zu machen.
Als also Willard C. Gainsborough, ein ziemlich gefährlich aussehender Typ - das C steht für Killer, wißt ihr - kommt, um seine Freundin abzuholen, tut Herbert sein Bestes und versagt kläglich.

Willard: Wo ist mein Mädchen?
Herbert: Oh, ich wollte Ihnen grade sagen, daß ...
Willard: Warte mal. Warte, Freundchen. Du warst eben bei ihr, stimmt's?
Herbert: Ja.
Willard: Du hast sie nicht angesehen.
Herbert: Nein.
Willard: Du hast sie nicht angerührt, stimmt's?
Herbert: Das stimmt.
Willard: Und du kommst wieder runter und hast Lippenstift im Gesicht.
Herbert: Oh, das habe ich nicht davon ... das ist ...
Willard: Lüg nicht! Ich glaub dir kein Wort. Weißt du auch, daß du auf meinem Hut sitzt? Weißt du auch, daß ich den erst vor fünf Minuten gekauft hab? Vielleicht erhebst du dich gefälligst, mein Junge, und bleibst nicht auf meinem Hut sitzen!
Herbert: Ich glaube, der läßt sich schon wieder hinbiegen.
Willard: Beul den Hut aus.

Und das tut Herbert. Naja, irgendwie. Als also Willards Freundin herunterkommt ... schaut selbst.

 
Zu heiß gebadet, USA, 1961

Freitag, 4. September 2015

Pack die Vorräte an - Halskette mit Biggs-Jaspis und Süßwasserperlen

Willkommen zurück bei "Pack die Vorräte an"! *Einspielen eines fröhlichen Jingles*
Ich weiß, es ist eine Weile her. Glaubt nicht, daß ich während dieser Zeit nichts gemacht habe. Ich habe ein persönliches Projekt angefangen, die "Fanwand", bisher mit einem perlengewebten Porträt eines Lieblingsschauspielers, ich habe mit neuen Perlentechniken herumgespielt und mit Muster. Irgendwie hat es aber nichts davon auf den Blog geschafft.

Nun bin ich mit einer Ankündigung zurück.
Ich liebe Jaspis. Ja, okay, ich hab das schon mal gesagt, aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen, warum es eine Zeit gab, in der ich dachte, er wäre langweilig, weil er nicht glitzert.
Wann immer meine Muse Mabel nicht in der Stadt ist und meine Perlenmotivation mitgenommen hat, schnappe ich mir einen Cabochon. Nicht immer wird dann tatsächlich etwas daraus, aber manchmal schon.
Dieser großartige Biggsjaspis-Cabochon war viel zu lang in meinem Vorrat gewesen, weil ich mich nicht für eine Farbkombination entscheiden konnte.
Nachdem ich ihn das wasweißichwievielte Mal in die Hand genommen hatte, beschloß ich schließlich, den erdigen Look zu versuchen, Kupferdraht zu benutzen und zu sehen, wohin uns das führen würde, also den Biggs und mich. Drahtstrickfassungen machen mir Spaß. Sie lassen einem so viele Möglichkeiten, mit ihnen zu spielen, noch eine Lage hinzuzufügen, die Lagen zu verbinden, Perlen innen oder außen mit ins Spiel bringen. Bei einer Drahtstrickfassung weiß ich fast nie, wie sie am Ende aussehen wird.

In diesem Fall kamen schokoladebraune Perlen, die gut genug aussehen, daß man sie essen möchte, und eine braune Schlauchkette dazu, die die Farben des Jaspis aufgreift. Sind sie zusammen nicht perfekt?
Jetzt sagt mir nochmal - warum mochte ich früher keinen Jaspis?

Mittwoch, 2. September 2015

Oldies but Goodies - Ringe

Vor gar nicht langer Zeit habe ich euch von dem Problem, nicht genug Arme zu haben, erzählt ... um Armbänder zu tragen.
Heute geht es um das Problem, nicht genug Finger an den Armen, die man hat, zu haben ... um Ringe zu tragen.

Wie ihr sehen könnt, bin ich immer noch ziemlich hinterher mit allem, anstatt also lang weiterzureden gebe ich euch die harten, kalten Fakten ;-) Die Oldies but Goodies Challenge at the Jewelry Artisans Community präsentiert diese Woche Ringe!
Leider haben es diesmal nicht alle geschafft, aber ihr solltet euch trotzdem den kompletten Thread anschauen, ihr werdet es nicht bereuen.


1 Echoes of Ela
2 Cat's Wire 
3 Violetmoon's Corner
4 2 Fab Fristers
5 Jewelry Art by Dawn