Montag, 7. September 2015

DaWanda-Fundstücke der Woche - Glas

Im November 2013 habe ich euch ein wenig von unserer Schulbücherei erzählt, die von meiner ersten Latein- und Biologielehrerin, Frau Evler, geführt wurde. Der heutige Fundstückepost ist ihr gewidmet. Nun fragt ihr euch vielleicht, was Glas mit meiner Lateinlehrerin zu tun hat.
Nun, in Biologie zeigte sie uns immer am letzten Schultag vor Ferien Bilder von ihren Fotosafaris, ich erinnere mich am besten an Afrika und Nepal. In Latein versuchte sie, uns nicht nur die Sprache beizubringen, sondern auch ein Bild der Zeit zu zeichnen, und sie empfahl Bücher, die zum Thema paßten.
Eines davon hieß "Dunkles Glas und Fisch in der Lampe", spielte im römischen Germanien um das Jahr 100 herum und handelte von einem jungen Glasmacher, der Gerüchten zufolge unzerbrechliches Glas erfunden hatte.

Das Glas, das ich euch jetzt zeigen werde, ist wahrscheinlich nicht unzerbrechlich und auch nicht so alt. Es ist aber genauso faszinierend und schön.

Weißer Seeglasanhänger mit Opal von Achims Driftwoodart

Aus Glas geblasenes Deko-Ei von Alba Martin

Schwarze Prinzessinenkrone von Arsiart

Glasschale Amber von Atelier Pereboom

Glasaufhänger Vogel im Tiffanystil von Modern Decor

Halskette mit bemaltem Glasanhänger Blume von Tuula Giraldo Art Glass

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen