Montag, 12. Januar 2015

DaWanda-Fundstücke der Woche - Mary hatt' ein kleines Lamm

Ich bin nicht sicher, was mich zum heutigen Post inspirierte. Es könnte Ponder gewesen sein. Für einen schwarzen Panther in Miniaturformat hat Ponder eine erstaunliche und nervige Fähigkeit, ein Schaf zu imitieren, wenn er meine Aufmerksamkeit möchte. Es ist ein Geräusch, das für die Zeiten reserviert ist, wenn ich schlafen will (oder muß!), während er essen/spielen/schmusen will oder einfach gelangweiligt ist und nicht weiß, was er eigentlich will.
Was auch immer es war, ich hatte auf einmal den alten Kinderreim - der übrigens auf einer wahren Geschichte beruht, in meinem Kopf herumgehen, natürlich die englische Version, die ich hier wörtlich übersetzt habe (nur damit sich keiner wundert, warum es sich nicht reimt ;-)).

Mary hatte ein kleines Lamm,
sein Fell war weiß wie Schnee.
Und überall wo Mary ging,
ging auch das Lamm bestimmt.

Es folgte ihr einmal zur Schule,
was gegen die Regel war,
es brachte die Kinder zum Lachen und Spielen,
ein Lamm in der Schule zu sehen.

Und so schickte der Lehrer es hinaus,
aber es blieb trotzdem in der Nähe
und wartete geduldig,
bis Mary erschien.

"Warum liebt das Lamm Mary so?"
rufen die eifrigen Kinder.
"Nun, Mary liebt das Lamm, wißt ihr."
antwortete der Lehrer.

Kommt mit und ich zeige euch die kleine Lammherde, die ich auf DaWanda gefunden habe.

Lamm im Schlafanzug von Andrea's Farm

Blankobuch mit Holzeinband von Heronika Musik + Design

Gehäkelte Topflappen von Storchenlädchen

Ölbild "Das Lamm" von Happy Betty

Brosche "Lämmchen Weißwieschnee" von Kleinstleben

Messengerbag Black Sheep von Dodo's


P.S. Wußtet ihr schon? Walt Disney machte Clarence Nash zur Stimme Donald Ducks, nachdem er ihn "Mary Had A Little Lamb" in Ziegenbockstimme rezitieren gehört hatte.
P.P.S. "Mary Had A Little Lamb" war Edisons erste bekannte Tonaufnahme von 1877.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen