Montag, 25. November 2013

DaWanda-Fundstücke der Woche - Bücher

Ich kann es nicht oft genug betonen, und meine Freunde haben es wahrscheinlich schon satt.
Ich liebe Bücher und ich bin ein Dinosaurier. Ich hasse Hörbücher und ich kann mich nicht mit einem E-Reader vorstellen. Ja, ich weiß, man muß kein schweres Buch halten, es ist toll, sie mit auf Reisen zu nehmen, und man kann 384635435465 Bücher auf dem Reader haben. Solange ich aber noch Platz für meine Bücher habe, überzeugt mich das alles nicht - für mich selber, meine ich. Das ist ein rein persönliche Entscheidung.

Das war der Grund, warum ich für den heutigen Post handgemachte Bücher ausgesucht habe. Wie ihr vielleicht wißt, bin ich Bibliothekarin,  und in meinem ersten Jahr habe ich tatsächlich gelernt, ein Buch zu binden. Es war groß und fett und hatte leere Seiten, und ich habe es nie für irgendetwas benutzt, was eine Schande ist. Im Moment wüßte ich nicht einmal, wo es steckt, aber für einen ersten (und letzten) Versuch hat es gar nicht so schlecht ausgesehen.
Und natürlich war auch meine Freundin Liesan ein Inspiration für das hier. Ihr könnt sie auf Tumblr finden, wenn ihr einen Blick auf ihre Buchbinde-Reise werfen wollt.

Genug geredet, laßt uns stattdessen ein paar schöne Bilder von schönen Büchern anschauen.

A5-Leinenbuch in grau von z w o | werk
Musterhäuser-Tagebuch von Paper Fun

Notiz- und Tagebuch in braunem Halbledereinband von Beas Werkstatt
sunny days - Tagebuch Skizzenbuch Notizbuch von manura
  
Gästebuch von Atelier Nadeshda Horte
Lederbuch natur rustikal braun Tagebuch von BurgLicht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen