Montag, 30. Juli 2012

Fundstücke der Woche

Vor einer ganzen Weile ersteigerte ich ein Paar Ohrringe auf Tophatter, baumelnde Tropfen aus Citrin und Apatit. Einen Monat später hatte ich sie immer noch nicht, darum kontaktierte ich die Verkäuferin.
Ich bin ein geduldiger Mensch, und es ist schon vorgekommen, daß Sendungen aus den USA länger gedauert haben, aber ich selber weiß als Verkäufer gern über Verzögerungen Bescheid. Warum hat die Kundin keine Bewertung abgegeben oder eine Nachricht geschickt, daß das Stück angekommen ist? Mochte sie sie nicht? Also schrieb ich ihr, daß ich noch länger warten würde, ihr aber nur Bescheid geben wollte, daß die Ohrringe noch nicht da waren.
Mehr Zeit verging ... keine Ohrringe. Ich erinnere mich, mal ein Päckchen nach Australien geschickt zu haben, es kam nach erstaunlichen drei Monaten an, als wir es bereits aufgegeben hatten.
Ich schrieb ihr also wieder, sie war sehr freundlich in ihrer Reaktion und meinte, sie würde mir ein neues Paar schicken, und siehe da, ungefähr zehn Tage später hatte ich etwas in meinem Briefkasten.
Stellt euch meine Überraschung vor, als ich ungefähr drei Wochen später eine Nachricht vom Zoll in der Post fand, in der es um ein Päckchen aus den USA ging. Ich hatte nichts bestellt, und ich erwartete nicht wirklich irgendwelche Geschenke (obwohl das nett gewesen wäre ;-)). Also ging ich zum Amt hinunter, ohne eine Idee.
Als der Beamte das Päckchen brachte, war er erstaunt über meine Reaktion, ein von Herzen kommendes "Was zum ....!" Ja, die Ohrringe, die ich bekommen hatte, waren die erste Sendung gewesen, und diese hier waren die zweite, die übrigens vier Wochen gebraucht hatte. Ich war mir unsicher, was ich tun sollte, aber der Beamte riet mir, einfach die Annahme zu verweigern und die Sendung zurückgehen zu lassen.
Ich ging heim und schrieb eine E-Mail, in der ich erklärte, daß das Paket auf der Rückreise war, inklusive der hübschen Verpackung, der netten Notiz, die mir für meine Geduld dankte und natürlich die hübschen Ohrringe.

Ich stehe auf guten Kundenservice.
Sagt hallo zu Clarice Foster und laßt uns einen Blick auf ihren Shop werfen.

Mein absoluter Favorit ist dieses Set aus Ohrringen und Halskette - und was das für eine Kette ist!!

Turquoise waters

Wenn ihr es ein bißchen einfacher mögt, wie wäre es dann mit dieser Kette? Klassische Perlen mit einem Extra.

Pearls, sterling and amethyst necklace


Ich liebe Iolithe und ich mag es baumelnd. Diese Ohrringe haben beides!

Iolihtohrringe

Natürlich ist das nicht alles, was Clarice in ihrem Shop hat, klickt bei Wholehearttrinkets rein und schaut selber.
Clarice verkauft außerdem auf Tophatter, eine noch ziemlich neue Auktionsseite, die einen ziemlichen Suchtfaktor für viele hat, also solltet ihr auch da nach ihrem Schmuck Ausschau halten ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen